Wohnen in Dresden-Pieschen

Der von Gründerzeitbebauung geprägte Dresdner Ortsteil Pieschen liegt zentrumsnah rechtselbisch im Nordwesten der Stadt. Der gleichnamige Ortsamtbereich Pieschen umfasst die Stadtteile Pieschen-Süd, Pieschen-Nord/Trachenberge, Mickten, Kaditz und Trachau.
Die nach der Stadt Wurzen benannte Wurzener Straße erhielt diesen Namen 1898 infolge der Eingemeindung Pieschens nach Dresden und verläuft nördlich des alten Pieschener Dorfkerns. Anfangs war sie nur von der Leipziger Straße bis auf Höhe der heutigen Braunschweiger Straße angelegt. Mit dem 1902 fertiggestellten Bau der XI. Bürgerschule als höhere Schule Pieschens, deren Gebäude seit 1959 als Poliklinik und heute als Ärztehaus genutzt wird, wurde auch der östliche Teil der Straße zwischen Rehefelder Straße und Leisniger Straße ausgebaut und nachbenannt. Beide Teile der Wurzener Straße wurden verbunden, nachdem 1928 eine im Stil der Neuen Sachlichkeit errichtete Wohnsiedlung fertiggestellt war und gegenüber 1929 das „Sachsenbad“ eingeweiht wurde. Bis heute verbindet sie die Leipziger Straße mit der Leisniger Straße.
In der historisch gewachsenen Umgebung der Wurzener Straße sind Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Ärzte, Kindertageseinrichtungen und Schulen einfach zu Fuß erreichbar.

Einkaufsmöglichkeiten

EKZ Strassenbahnhof Mickten

EKZ „Strassenbahnhof Mickten"

Einkaufszentrum „Strassenbahnhof Mickten“

  • Entfernung: 700 Meter
  • zwei Supermärkte, eine Drogeriekettenfiliale, einige weitere Läden, ein Fitnesscenter

Kaufhaus „Alte Mälzerei“

  • Entfernung: 750 Meter
  • neben dem Kaufhaus ein Supermarkt, eine Drogeriekettenfiliale und einige weitere Läden im Kaufhaus „Alte Mälzerei“

„Elbepark Dresden“

  • Entfernung: 2,5 Kilometer
  • bequem per PKW oder öffentlichem Nahverkehr ohne Umstieg erreichbar
  • beliebtes und vielfältiges Einkaufszentrum mit über 180 Geschäften
  • Freizeitangebote wie Kino, Bowlingcenter, Kinderland Kuddeldaddeldu

Medizinische Versorgung

Ärztehaus

Ärztehaus Mickten

„Ärztehaus Mickten“

  • Entfernung: direkt gegenüberliegend in der Wurzener Straße
  • breites Spektrum medizinischer Fachärzte unter einem Dach

Apotheke

  • „Apotheke am Sachsenbad“ in der Wurzener Straße 4
  • „Apotheke im Ärztehaus Mickten“ in der Wurzener Straße 5

Physiotherapie

  • diverse Physiotherapie-Praxen im Umkreis von 800 Meter

Ambulante Pflegedienste

  • diverse ambulante Pflegedienste im Umkreis von 1 Kilometer

Kindertageseinrichtungen und Schulen

Das Betreuungsangebot für Kinder in Pieschen wurde in den letzten Jahren ausgebaut. Während in der Vergangenheit vor allem Kindertagesstätten gebaut wurden, liegt der Fokus der Stadt gegenwärtig auf dem Neubau von Schulen.

Kita

Kita "Bim Bam Bino"

Schule

Schule "A. S. Makarenko"

Kindertagesstätten

  • Kita „Bim Bam Bino“, Entfernung: 150 Meter, Träger: Jugend- und Sozialwerk gemeinnützige GmbH
  • Kita „Himmelsblau“, mit Integrationsplätzen, Entfernung: 150 Meter, Träger: Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden e.V.
  • Kita „Pfiffikus“, Entfernung: 300 Meter, Träger: Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden
  • Kita Rehefelder Straße, Entfernung: 500 Meter, Träger: Outlaw gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH
  • zahlreiche weitere Kindertagesstätten im Umkreis ab 500 Meter

Schulen im Umkreis von 2 Kilometer

  • 26. Grundschule „Am Markusplatz“, Entfernung: 650 Meter
  • 144. Grundschule, Entfernung: 1 Kilometer
  • 8. Grundschule, Entfernung: 1,1 Kilometer
  • 41. Grundschule „Elbtalkinder“, Entfernung: 1,3 Kilometer
  • 106. Grundschule, Entfernung: 1,5 Kilometer
  • 147. Grundschule (eröffnet 2017), Entfernung: 1,6 Kilometer
  • 56. Grundschule, Entfernung: 1,7 Kilometer
  • Oberschule Dresden-Pieschen, Entfernung: 350 Meter
  • 9. Oberschule „Am Elbe-Park“, Entfernung: 1,7 Kilometer
  • 56. Oberschule „Am Trachenberg“, Entfernung: 1,7 Kilometer
  • Pestalozzi-Gymnasium, Entfernung: 950 Meter
  • Schule für Lernförderung „A. S. Makarenko“, Entfernung: 200 Meter
  • Schule für Hörgeschädigte „Johann-Friedrich-Jencke-Schule“, Entfernung: 1,6 Kilometer
  • Neben der Schule für Lernförderung „A.S. Makarenko“ in der Leisniger Straße wird gerade ein Schulgebäude samt Sporthalle gebaut. Ursprünglich für eine neue Grundschule geplant, soll nach derzeitigem Stand das Gebäude ab 2019 stattdessen von der Schule für Lernförderung „A.S. Makarenko“ genutzt werden, wenn deren Außenstelle von der Konkordienstraße in die Leisniger Straße umzieht. Vorher soll das neue Schulgebäude ein Jahr lang als Interimsstandort für das neue Gymnasium dienen, dessen endgültiger Standort in der Gehestraße sein wird. Die Eröffnung des neuen Schulcampus an der Gehestraße ist für Sommer 2019 geplant. Der circa 1,5 Kilometer entfernte Campus wird eine Oberschule und ein Gymnasium mit den jeweils zugehörigen Sporthallen umfassen. Die Sportanlagen sollen zusammen mit den Außenplätzen auch Vereinen zur Verfügung stehen. Das freiwerdende Gebäude der Außenstelle in der Konkordienstraße soll zukünftig für die Erweiterung der 8. Grundschule genutzt werden.

Verkehrsanbindung

Bequem und schnell erreichbar ist das nah gelegene Stadtzentrum sowohl mit Auto als auch ohne, aufgrund der guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Wurzener Straße

Wurzener Straße

Elberadweg

Elberadweg und Hafenmole

PKW

  • Leipziger Straße als Hauptverkehrsader in Pieschen: Verbindung zur Innenstadt (Fahrzeit ca. 15 Minuten), Verbindung nach Radebeul (Fahrzeit ca. 15 Minuten)
  • Autobahn A4: Auffahrt Dresden-Neustadt (Fahrzeit ca. 8 Minuten)

Öffentlicher Personennahverkehr

  • Buslinie 64: Haltestelle Wurzener Straße, barrierefrei, Entfernung: 100 Meter
  • Straßenbahnlinien 4, 9, 13: Haltestelle Mickten, barrierefrei, Entfernung: 700 Meter, Linien 4 und 9 verkehren durch das Dresdner Stadtzentrum
  • S-Bahn-Linie S1, S-Bahn-Haltepunkt Dresden-Pieschen, stufenfreier Zugang per Aufzug, Entfernung: 400 Meter, Linie S1 verkehrt zwischen Meißen und Schöna in der Sächsischen Schweiz

Fahrrad

  • Elberadweg: landschaftlich reizvoller und beliebter Radfernweg, Anbindung am Pieschener Hafen Richtung Innenstadt durch 150 Meter lange Molenbrücke über der Hafeneinfahrt und weiterer Verlauf auf der Hafenmole, Fahrzeit zum Stadtzentrum ca. 20 Minuten

Freizeitangebot

In Pieschen wird eine breite Palette an Freizeitaktivitäten angeboten, so dass für jeden etwas Passendes zu finden ist.

Kleingartenverein

Kleingartenverein

Sportanlage

Sportanlage

Spielplatz

Spielplatz neben „Sachsenbad“

Eselnest

Mittagspause der Esel vom "Eselnest"

Stadtteilzentrum

Emmers Stadtteilzentrum

Bibliothek

Bibliothek

Für Gartenfreunde

  • Kleingärtnerverein „Am Anton-Günther-Park“: gegründet 1912 (trägt seit 1938 diesen Namen), Gartenanlage umfasst 280 Gärten bei 400 Mitgliedern, gelegentlich freie Gärten für interessierte Kleingärtner im Angebot, Entfernung: 500 Meter
  • Mehrgenerationengarten „Aprikosengarten“: eröffnet 2011 (seit 2016 kleiner durch den Schulneubau in der Leisniger Straße), lädt alle Generationen zum gemeinsamen Gärtnern und Kochen ein, zusätzliches Angebot von Veranstaltungen wie Workshops, Feste, Lesungen und regelmäßige Gartentreffs, Entfernung: 250 Meter

Sport und Spiel

  • Sportverein SV TUR Dresden: 10 Abteilungen: Faustball, Kanu, Kegeln, Leichtathletik, Schach, Sportakrobatik, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Wandern; Angebot einiger dieser Sportarten auf der Sportanlage „Wurzener Straße“ (hervorgegangen aus dem 1922/23 angelegten Sportplatz des Arbeitersportvereins Pieschen)
  • Sportverein SV Motor Mickten-Dresden e. V.: 21 Abteilungen mit 24 Sportarten: z. Bsp. Badminton, Fußball, Gymnastik, Judo, Roller-Derby, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Zumba; Angebot einiger dieser Sportarten im Sportcenter Motor Mickten am Pestalozziplatz
  • Sportverein TSV Rotation Dresden 1990 e. V.: 14 Abteilungen: z. Bsp. Fußball, Handball, Kanu, Kinderturnen, Tennis, Volleyball
  • Tanzschule Graf: Tanzkurse, in den Räumen des ehemaligen Pieschener Turnvereins in der Leisniger Straße
  • „Sachsenbad“: neben Sportanlage „Wurzener Straße“ gelegenes Hallenbad, 1929 eröffnet, 1994 geschlossen, ungewisse Zukunft des bekannten Schwimmbades, seit Jahren Bestrebungen zur Sanierung
  • Spielplätze: z. Bsp. Spielplatz neben dem „Sachsenbad“ (Entfernung: 150 Meter), Spielplatz in der Robert-Matzke-Straße (Entfernung: 450 Meter), Spielplatz in der Osterbergstraße (Entfernung: 600 Meter), Spielplatz in der Konkordienstraße (Entfernung: 850 Meter), frisch sanierter Spielplatz teilweise mit DDR-Klettergerüsten in der Aachener Straße (Entfernung: 1,8 Kilometer), Spielplatzangebote auf dem neu angelegten Areal der „Pieschener Melodien“ nach dem „shared space“-Konzept aus den Niederlanden zwischen Konkordienplatz und Moritzburger Straße (Entfernung: 1,3 Kilometer), „Eselnest“: Pflege von Eseln und Kleintieren für Kinder ab 6 Jahre, weitere Angebote wie ein Budenbauplatz, Klettergerüst, Fahrradwerkstatt, Spieletage, kreative Beschäftigungen (unter anderem Töpfern oder Holzbearbeitung)

Soziokulturelle Freizeitangebote

  • Kinder- und Jugendhaus „EMMERS“: bietet unterschiedliche Freizeitaktivitäten wie Breakdance, Capoeira, verschiedene Werkstätten, Kinder- und Jugendtreff
  • Verein „Kreative Werkstatt Dresden e.V.“: umfangreiches Kursangebot für Erwachsene und Kinder zu verschiedenen Techniken der Gebiete Malerei + Grafik und Plastik + Keramik
  • DRK-Seniorenzentrum „IMPULS“: Beratung zu wichtigen Themen des Älterwerdens; Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge und Ausstellungen; Gruppenangebote von Malerei, Literaturcafé, Theatergruppe, Gedächtnistraining bis zu Gymnastik im Sitzen, Ausflügen und Halbtagsfahrten
  • Tagespflege „Haltepunkt Pieschen“: gemeinsame Mahlzeiten; Ruheraum mit Sesseln, Beschäftigungsangebote wie Zeitungsschau, Basteln, Gymnastik, Kochen und Backen, Gärtnern mit Hochbeeten; Spaziergänge und Ausflüge mit rollstuhlgerechtem Bus; bei Bedarf pflegerische Versorgung; hauseigener Fahrdienst
  • Kirchgemeinden: evangelisch-lutherische Laurentiuskirchgemeinde Dresden, katholische Pfarrgemeinde „St. Josef“
  • Pieschener Stadtteilbibliothek und Depot der Dresdner Fahrbibliothek: im modernisierten Gebäudeensemble der ehemaligen Ortsfeuerwehr hinter dem Pieschener Rathaus (ursprünglicher Standort der Bibliothek neben dem „Sachsenbad“ geschlossen)

Stadtteilfest „St. Pieschen“

  • jährlich ein Wochenende Anfang Juni, im Gebiet um die Oschatzer Straße

Theater und zeitgenössische Kunst

  • AUGUST Theater: Genres: Puppentheater und Pantomime, Spielstätte im Rathaus Pieschen
  • Zentralwerk: Wohn- und Kulturkomplex, zeitgenössische Kunst in allen Facetten

Neben den erwähnten Freizeitaktivitäten gibt es in Pieschen und Umgebung zahlreiche weitere Angebote zu entdecken.